Die Idee:

Politik unterstützt jugendverbandliches Engagement – Jugendverbände treffen Politik

Für eine gebildete, vielfältige und demokratische Gesellschaft braucht es eine starke, ehrenamtliche Kinder- und Jugendverbandsarbeit. Dafür engagieren sich in Hessen Zehntausende in ihrer Freizeit – das ist Ehrensache und macht Spaß!

Die Aktion „Meine Freizeit ist Ehrensache“ bringt Landespolitik und Aktive der Jugendverbandsarbeit zusammen. Politiker_innen besuchen Jugendverbände vor Ort und unterstützen deren Engagement mit ihrem Einsatz! Das bietet Politiker_innen die Möglichkeit, ihr Netzwerk in der Kinder- und Jugendarbeit auszubauen und Jugendverbänden die Chance, Kontakte zu Abgeordneten im Hessischen Landtag aufzubauen.